Banner

Wir sind das Team der Stadtverwaltung Dormagen und sorgen für ein bestmöglich funktionierendes Stadtgeschehen. Dabei sind wir Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger Dormagens und setzen uns jeden Tag dafür ein, Dormagen noch l(i)ebenswerter zu machen. Wir engagieren uns in vielen unterschiedlichen Bereichen und bieten viele Möglichkeiten, bei uns in einem für Dich persönlich interessanten und wichtigen Themenbereich tätig zu sein. Wir achten im Stadtgeschehen darauf, nachhaltig und klimaschützend zu agieren. Du möchtest einen Beitrag für das Gemeinwohl leisten? Wenn Du Dir vorstellen kannst für Dormagen und unsere Region Gutes zu bewirken und Lust hast, eine/r unserer ca. 24 Auszubildenden im Verwaltungsbereich zu werden, freuen wir uns auf Deine Bewerbung für das

Duale Studium zum Bachelor of Laws (m|w|d)

Umfang

Vollzeit

Befristung

dreijähriges duales Studium

Vergütung

Anwärterbezüge i.H.v. 1.405,68 € brutto monatlich

Beginn

01.09.2025

Das Studium erfolgt in einem beamtenrechtlichen Ausbildungsverhältnis (zunächst auf Widerruf), beginnt am 01.09.2025 und dauert drei Jahre.

Was machen Bachelor of Laws?

Bachelor of Laws nehmen Fach- und Führungsaufgaben in nahezu allen Aufgabengebieten der Stadtverwaltung wahr. Dort beinhaltet ihre bürger- und dienstleistungsorientierte Tätigkeit insbesondere die Bearbeitung von Sachverhalten aufgrund einer rechtlichen Bewertung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften. Sie treffen Entscheidungen über die Anliegen von Organisationen, Unternehmen und Bürgerinnen und Bürgern.

Als kommunikative Person bereitet Dir der Umgang mit Deinen Mitmenschen Freude? Dann ist der duale Studiengang Bachelor of Laws genau das Richtige für Dich!

Wie wird man Bachelor of Laws? Wie läuft das Studium ab?

Während des Studiums erfährst Du eine ideale Kombination aus Theorie und Praxis.

Im theoretischen Teil erlernst Du in der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW, Köln) neben wichtigen rechtswissenschaftlichen Grundlagen auch Wissen in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Zudem wirst Du zusätzlich durch ein mehrtägiges Training für soziale Kompetenzen unterstützt, wodurch Du im Umgang mit alltäglichen Arbeitssituationen sicher und eloquent wirst.

Im praxisorientierten Teil durchläufst Du in insgesamt fünf Abschnitten insbesondere die Bereiche Personal und Organisation, Finanzen, Ordnungsverwaltung und Leistungsgewährung bei der Stadt Dormagen. Hierbei kannst Du Deine erworbenen theoretischen Kenntnisse direkt einsetzen, um Deine Kolleginnen und Kollegen in den jeweiligen Bereichen zu unterstützen.

Was muss ich für das Studium mitbringen?

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), zuerkannte volle Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen in § 7 Abs. 1 Nr. 1 BeamtStG definierten Staates
  • gute Deutschkenntnisse
  • Höchstaltersgrenze zu Beginn der Ausbildung 38 Jahre gemäß § 14 Abs. 3 ff. LBG NRW
  • uneingeschränkte gesundheitliche Eignung
  • eintragungsfreies Führungszeugnis
  • Verantwortungsbewusstsein und eine schnelle Auffassungsgabe
  • erfolgreiche Teilnahme an unserem Bewerbungsverfahren mit Onlinetest und Vorstellungsgespräch

Solltest Du zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht volljährig sein, füge der Bewerbung bitte eine Einverständniserklärung der gesetzlichen Vertreter bei.

Weitere Hinweise zu unseren Bewerbungsverfahren und Informationen darüber, was uns wichtig ist, erfährst Du hier.

Muss ich sonst noch etwas Wichtiges wissen?

Während der Ausbildung erhältst Du Anwärterbezüge von zurzeit monatlich 1.405,68 € brutto sowie - falls zutreffend - einen Familienzuschlag für Verheiratete und/oder Kinder. Aufgrund der Tarifeinigung vom 09.12.2023, erhöhen sich die Anwärterbezüge zum 01.11.2024 voraussichtlich auf monatlich insgesamt 1.505,68 € brutto und zum 01.02.2025 auf monatlich insgesamt 1.555,68 € brutto.

Durch die Verbeamtung zu Beginn der Ausbildung (zunächst auf Widerruf) steht für Dich der Wechsel in eine private Krankenversicherung an.

Die Fahrtkosten von Dormagen zur Hochschule erstatten wir Dir. Zu Beginn Deiner Ausbildung statten wir Dich zudem mit Deinem persönlichen Notebook aus. Wir haben gleitende Arbeitszeiten, wo immer es möglich ist. Damit hast Du die Freiheit, Dein Privatleben mit Deiner beruflichen Tätigkeit bestmöglich zu vereinbaren.

Für Leistungssportbetreibende besteht ggfs. die Möglichkeit, das Studium um die individuellen Trainings- und Wettkampfzeiten bis zu einer Dauer von insgesamt fünf Jahren zu verlängern.

Was passiert nach der Ausbildung?

Für den Einsatz in der Verwaltung bist Du jetzt ein Allroundtalent. Da wir die Anzahl der Studienplätze immer an unserem zukünftigen Personalbedarf orientieren, beabsichtigen wir grundsätzlich, Dich nach erfolgreichem Abschluss des Studiums zu übernehmen. Deshalb geht es gegen Ende der des Studiums gemeinsam in Gespräche zu Deinen Wünschen und Vorstellungen und Deinem möglichen ersten Einsatzort. Später kannst Du Dich bei uns weiterqualifizieren, um gegebenenfalls noch mehr Verantwortung zu übernehmen.

Wie und wo kann ich mich bewerben?

Interessierte bewerben sich bitte bis spätestens 15.09.2024 über unsere Homepage.

Du hast noch Fragen? Ruf Herrn Mario Freyaldenhoven unter 02133 257 2145 an. Er wird Dir alle Fragen gerne beantworten. Auch unser Ausbildungsleiter Herr Olaf van Heek freut sich über Deinen Anruf unter 02133 257 2130. Wir freuen uns auf Dich!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung